Jan-Philipp Litza

Die Tage sind gezählt 18. Dezember 2007

Ab heute steht unser Weihnachtsbaum zumindest hinterm Haus (ins Haus kommt er traditionsgemäß erst an Heiligmorgen), also muss Weihnachten inzwischen recht nah sein. Nur noch 3 Tage Schule, in denen wohl eher weniger normaler Unterricht und eher mehr gemütliches Zusammensitzen angesagt ist. Dann gibts wohlverdiente Ferien, und gleich am Sonntag werde ich wohl meine Schwester in Hamburg besuchen. Am Montag ist dann Heiligabend (guess you didn’t know that!), und die beiden Weihnachtstage werden eine pure Qual, weil die Vorfreude auf den Congress und die Nato sich breit machen.

Nachdem am Wochenende auf einmal meine Pläne für die Ferien arg auf der Kippe standen, hat mein Zahnarzt sie heute wieder gefestigt: Mein unterer rechter Weisheitszahn ist im Durchbruch (OK, das isser schon seit Monaten) und tut seit Samstag sporadisch weh. Mein Zahnarzt meinte aber, dass er im Moment nicht entzündet ist und das Risiko, dass er sich entzündet, sei momentan auch recht gering – immerhin etwas.

Leich bis stark erkältet werde ich die Ferien wohl trotzdem betreten – seit dem Wochenende habe ich massiven Schnupfen und nervige Halsschmerzen, gestern auch Kopfschmerzen und Schwindel. Aber das sind ja glücklicherweise keine Gründe, nicht zu verreisen. ☺