Jan-Philipp Litza

Blog

DVDs sind eine Erfindung des Teufels 13. August 2007

Ich glaube es gab noch keine Erfindung die mir mehr Kopfzerbrechen bereitet hat als die DVD. Es ist einfach nicht möglich „mal eben“ eine Video-DVD zu brennen. Nein, man muss erstmal ne MPEG Datei De-Multiplexen, das zwei mal, dann wieder Multiplexen, dabei ne IFO und ne VOB erzeugen, und dann alles auf ne DVD brennen. Gesamtdauer: Wohl kaum unter einer Stunde. Aber um rauszufinden, was man eigentlich machen muss, braucht man auch noch Zeit.

Studentenleben, Tag 1 13. August 2007

Nein, ich bin leider oder zum Glück noch nicht mit der Schule fertig und noch nicht Student, aber ich war heute mal an der Uni zu Lübeck zu Besuch wegen der Infotage Informatik. War recht lustig muss man sagen. Erstmal allgemeines Bla-Bla zur Uni, was aber auch sein muss, um nen Überblick zu bekommen, dann ein kleiner Rundgang über den recht schönen Campus und wieder etwas Bla-Bla zum Informatikstudium an sich und den Bachlor-Master-Foo. Dann gabs Mittag, und danach verflogen drei weitere Stunden beim „Programmieren“ eines Roboters. Der sollte zwar nur durch ein recht simples Labyrinth finden, aber selbst das war bei den 6 recht ungenauen Entfernungssensoren (mehr Sensoren gabs nicht) recht schwer.

NATOcubes 12. August 2007

So, nachdem DFYX und mq jetzt schon mehrfach gedrängelt haben release ich hier das erste Mal das einzigartige NATOcubes!

Stöckchen again… 12. August 2007

*sigh* FF ist schuld… (Link entfernt da defekt)

PND – Post NATO Depression 8. August 2007

So, das war sie also, die Sommer NATO 2007. Und schon heute morgen setzte die „Post NATO Depression“ ein, die schon fast eine Tradition ist. Es war einfach geil, 10 Tage mit lauter Nerds (natürlich im positiven Sinne) auf einem Haufen zu hocken, zu coden, zu zocken und zu lachen (besonders zu lachen 😃). Zu schade, dass diese 10 Tage jetzt schon vorbei sind und ich hier gerade im Zug nach Hause sitze. Adios Bremen, adios #progforum irl, adios all ihr anderen, die mir die letzten 10 Tage erhellt habt. Willkommen schnöde Realität, schnöder Alltag, der mir zwar noch 2,5 Wochen Ferien beschert, aber trotzdem nicht halb so viel Spaß macht. Viele Grüße außerdem an alle, die jetzt aufm Chaos Communication Camp hocken und 5 Tage lang etwa das machen was ich die letzten 10 Tage auch gemacht habe. 😉