Jan-Philipp Litza

Alice vs. GLS vs. me 4. Dezember 2009

Dies ist die Fortsetzung von „Missverständnisse“.

Nachdem ich GLS und Alice die Sachlage geschildert hatte, hat GLS beschlossen, das Paket direkt an Alice zurückzuschicken und Alice hat das als verweigerte Annahme angesehen und mich dafür verantwortlich gemacht. Nachdem ich denen das erklärt habe, kam erstmal eher so ein „Wir können Ihrer Anfrage nicht entsprechen, bitte sehen Sie von weiteren Anfragen ab“. Etwas frustriert und vor dem Kopf gestoßen habe ich eine Woche vergeblich auf eine Aktion seitens Alice gewartet und dann wieder geschrieben. Antwort war diesmal, Ihnen tue das ganze tierisch Leid, der Versand per DHL meinerseits sollte normalerweise entfallen und sie würden das Paket jetzt nochmal schicken, ohne dass der Postbote auf einen Austausch besteht.

Um die in der letzten Folge bereits erwähnte Unfähigkeit des GLS-Fahrers, meine Benachrichtigungskarte in meinen Briefkasten zu stecken, zu umgehen, fragte ich noch nach der Paketnummer. Als ich die dann am 03.12. bekam, bin ich fast vom Glauben abgefallen: Alice hat das Paket bereits Mitte November (vermutlich gleich, als GLS das alte Paket zurückgeliefert hatte) neu losgeschickt und sollte schon am 17.11. bei mir angekommen sein. Ich war nicht da (ich bin Student, ich hab besseres zu tun als den ganzen Tag zu Hause zu sein) und erneut befand sich keine Karte in meinem Briefkasten. Die Paket-History von GLS sagte weiterhin, dass am 02.12. die maximale Lagerdauer im PaketShop überschritten wurde und das Paket zurück zum Absender ging – NEEEEIIIIIINNNN!!!!! Das kann doch nicht angehen. 😠

Also habe ich wutentbrannt bei GLS angerufen und die Frau am anderen Ende zur Schnecke gemacht, die erst nicht glauben konnte, dass ich keine Karte bekommen habe („Aber das steht hier so…“) und sich dann ganz doll entschuldigt hat. Da das Paket aber schon wieder bei Alice war, konnte sie nichts dran ändern. Also noch eine Mail an Alice, ob sie es nochmal auf sich nehmen würden, das Paket zu schicken, und mir diesmal sofort die Paketnummer zu mailen. *sigh* (ich warte noch auf Antwort)

Gleichzeitig habe ich mir meine zweite Alice Rechnung angeguckt und festgestellt, dass sie zum zweiten Mal für die Option Quickstart (3 Monate konstelos UMTS) 12,52 Euro netto haben wollen. Beim ersten Mal hab ichs noch ignoriert, nun blieb mir aber nichts anderes übrig als ein nettes Schreiben mit Zitat aus deren Auftragsbestätigung aufzusetzen, dass genau der Posten, den sie abrechnen, 3&nbst;Monate kostenlos sein soll und ich das Geld postwenden zurück haben will. Diesen Brief muss ich gleich nur noch einschmeißen…

In other news: Das mit dem neuen Laptop zieht sich noch hin, weil leider kein Laptop mich vollkommen zufriedenstellt. Mal ist die Tastatur klapprig, mal die Graka zu schlecht, mal der Preis zu hoch. Ich werde erstmal n bisschen Zeit ins Land ziehen lassen, um zu gucken, wofür ich mein BAföG noch so brauche und wie viel ich monatlich zur Seite legen kann, damit ich ne Preisobergrenze für den Laptop habe.

In even other news: Uni wird zunehmend schwerer. Inzwischen habe ich doch einige Probleme mit der Hälfte der Aufgaben von den Übungszetteln. Dieses WE fahr ich nach Hause, weshalb ich nicht weiß, wie ich bis Montag noch quasi 2 komplette Übungszettel machen soll, aber das wird bestimmt irgendwie…

Update: Habe gerade von Alice eine SMS bekommen, dass der Hardware-Versand noch immer nicht geklappt hätte und ich mich bitte bei der 01805-Nummer melden möge. Die habe ich bisher ja relativ erfolgreich gemieden, aber nun habe ich da doch mal angerufen und wurde nach der eine Minute langen Bandansage in eine 5 Minuten lange Warteschleife geschmissen um dann 30 Sekunden dem Mitarbeiter meinen Fall zu schildern, zwei Minute zu warten bis er alles fertig nachgeguckt hat etc., noch kurz zu fragen, wie und wann ich die Paketnummer erfahren könnte, und fertig. 9 Minuten à 14 Cent macht 1,36 Euro. Ich sollte die echt von GLS zurückverlangen (plus meine Zeit die dabei draufgegangen ist). Der Versand erfolgt jetzt, wenn ich das richtig verstanden habe, mit UPS (wo zum Geier hol ich ein UPS-Paket ab, wenns nicht zugestellt werden konnte?) und kann die Paketnummer ab morgen telefonisch (yay 😑) erfragen. Ich warte also einfach mal bis Donnerstag oder so auf ne Karte in meinem Briefkasten und ruf dann nochmal bei Alice an. Ich hab ja Zeit…