Jan-Philipp Litza

Warum man Vista nicht will! 8. Dezember 2006

Warum man Vista nicht will! Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Diese Tatsachen haben mich endgültig überzeugt, mich von dem neuen System fernzuhalten. Nicht nur, dass ich auf dem Laptop gar nicht erst darüber nachdenken muss, da seine Leistung viel zu niedrig ist, um auch nur ohne die grafischen Vorteile von Vista zu arbeiten (und ich außerdem mit Linux ganz zufrieden bin), nein, jetzt gibt Microsoft sogar offiziell zu, den Inhalt des Computers auszuspionieren. Und ich bin nicht gerade erpicht darauf, dass Microsoft sich den Inhalt meines Programme-Ordners anguckt. Aber jedem das seine, wer meint, er muss das haben, bitte. Nur nicht wundern, wenn der „Windows Defender“ dann plötzlich Firefox und Thunderbird samt Profilen löscht, weil das in Microsofts Augen „unerwünschte Software“ ist. Und auch nicht wundern, wenn der Computer sich plötzlich selbst bedient, weil gerade jemand Sicherheitslücke XY ausgenutzt hat, für die der Patch leider erst 2008 geplant ist.

Update: Schade, der Yigg Eintrag ist weg. Warum auch immer. Hab also nen Direktlink draus gemacht…