Jan-Philipp Litza

Ein Blog 30. November 2006

Ein Blog. Aber nicht nur irgendeins! OK, eigentlich schon. Es ist ein weiteres von diesen nervigen Dingern die die Welt überfluten. Eine Ausschüttung meines geistigen Dünnschisses Ergusses. Erfreut euch dran oder lasst es sein.

OK, warum jetzt auf einmal doch ein Wordpress? Ganz einfach: Ich bin die Spammerei auf jplitza.de Leid gewesen, außerdem bin ich ein miserabler Coder und ein noch schlechterer Designer. Das WP sollte mir einigermaßen Spamschutz bieten und außerdem von Haus aus wenigstens mittelmäßig aussehen. 😃

Der Name ist übrigens an ein Buch angelehnt, das wir mal in der Schule gelesen haben. Mir ist absolut nichts „Sinnvolles“ eingefallen, und da kam mir das dann in den Sinn. Sollte ich nen besseren Namen finden, werde ich ihn ja evtl. ändern…

PS: Werde evtl. noch die alten Beiträge importieren, aber ich glaube nicht, dass da irgendwas Gehaltvolles dabei war, also kann ich mir das auch sparen.